------PROFIL
  • Wer wir sind.---

Die TOM TAILOR GROUP zählt zu den führenden und wachstumsstärksten Mode und Lifestyle-Unternehmen in Europa. Mit seinen beiden Marken TOM TAILOR und BONITA bietet der Konzern modische Bekleidung und Accessoires im mittleren Preissegment an und spricht sich ergänzende Zielgruppen im Alter zwischen 0 und 60 Jahren an.

Die Unternehmensgruppe ist mit ihren Marken in über 35 Ländern aktiv. Die Marke BONITA wird ausschließlich über die mehr als 1.000 eigenen Retail-Stores im europäischen Raum angeboten. Die Marke TOM TAILOR wird neben den mehr als 350 zentral gelegenen Retail-Stores auch über das Wholesale-Segment vertrieben, dazu zählen rund 200 Franchise-Stores, über 2.400 Shop-in-Shops und nahezu 7.900 Multilabel-Stores. Außerdem sind beide Marken mit einem Online-Store im Netz vertreten - die Marke TOM TAILOR ist online mittlerweile in 21 Ländern erhältlich. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 6.500 Mitarbeiter.

Die vier starken Marken der TOM TAILOR GROUP bilden eine schlüssige Welt. Jede mit ausgeprägtem Charakter, folgen sie einer übergeordneten Linie: Mode im mittleren Preissegment für qualitäts- und stilbewusste Menschen. Dank seiner Markenkonzeption spricht das Unternehmen Frauen und Männer gleichermaßen an. Das ist die ideale Basis für eine erfolgreiche und kontinuierliche Weiterentwicklung in den kommenden Jahren.

Seit August 2014 präsentiert sich TOM TAILOR mit einem neuen Markenauftritt. Mit der Weiterentwicklung seiner Kernmarke schärft TOM TAILOR sein internationales Profil und positioniert sich als „New Urban Player“. Die neue Markenhaltung spiegelt den Anspruch, selbstbewusste Zielgruppen mit hoher Affinität zu Lifestyle und Mode anzusprechen: „Life is a game, play it, be confident, dress in style“.

Die neuen TOM TAILOR Styles sind detaillierter, cleaner und modischer und bilden ein ganzheitliches Kollektionskonzept. Produktstrategie und Markendesign sind inspiriert vom internationalen Zeitgeist und geprägt durch die Historie der Marke TOM TAILOR.

2012 wurde TOM TAILOR POLO TEAM als dritte TOM TAILOR Marke gelauncht. Die sportive Premium-Marke TOM TAILOR POLO TEAM ist im mittleren bis oberen Preissegment angesiedelt und präsentiert sich mit zehn Kollektionen im Jahr. Unter der Marke TOM TAILOR Denim sind die Linien TOM TAILOR Denim Male und TOM TAILOR Denim Female zusammengefasst. Diese Kollektionen sprechen Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 25 Jahren an.

Abgerundet wird die TOM TAILOR Fashionwelt durch eine Vielzahl an Lizenzprodukten.

BONITA ist seit August 2012 Teil der TOM TAILOR GROUP. BONITA zählt zu den führenden europäischen Modemarken für Damen und Herren ab 40 Jahren mit den Marken BONITA sowie BONITA men. Das Herzstück der Mode von BONITA ist die Kombinierbarkeit von Kleidungsstücken in hochwertiger Qualität und guter Passform zu immer neuen Outfits. Die BONITA Kollektionen werden nur über eigene Stores vertrieben – gemäß dem Slogan „BONITA gibt es nur bei BONITA“. Ergänzt werden die jährlich zwölf Kollektionen durch eine Vielzahl an Accessoires.

Im Geschäftsjahr 2013 erzielte die TOM TAILOR GROUP einen Umsatz von 907,2 Mio. EUR (2012: 629,7 Mio. EUR) und ein bereinigtes EBITDA von 77,2 Mio. EUR (2012: 66,5 Mio. EUR)*.

* Vollkonsolidierung von BONITA ab August 2012

corporate facts

Mit Leidenschaft, Kreativität und Entschlossenheit ist aus der TOM TAILOR GROUP ein internationaler, börsennotierter Fashion- und Lifestylekonzern geworden – heute gehören wir zu den TOP 10 der deutschen Modeanbieter.

seit 1962visionEines der führenden europäischen Mode- und Lifestyleunternehmen zu werden!overview
4marken mit jeweils12Kollektionen pro Jahrmarken Die hochwertige Markenwelt steht für authentische, natürliche und lässige Mode.overview
€ 932Mio. Umsatz87 Mio. bereinigtes EbitdakennzahlenMit Trendmanagement neue Höchstmarken bei Umsatz und Ergebnis.overview
~ 6.400mitarbeiterdiversität Mitarbeiter 35 verschiedener Nationen sind bei der TOM TAILOR GROUP beschäftigt. Overview
1.395Retail Stores & E-Shops in 20Ländern präsenzUnsere Stores sind vorrangig in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Beneluxoverview