x
x

TOM TAILOR Holding SE: Viktoria Simeoni wird Division Head TOM TAILOR WOMEN und mine to five

10.09.2019 | Media


DGAP-Media / 10.09.2019 / 11:55

PRESSEMITTEILUNG

TOM TAILOR Group stärkt Women Division weiter

Viktoria Simeoni wird Division Head TOM TAILOR Women und mine to five

Hamburg, 10. September 2019
. Neue Leitung für die größte und wachstumsstärkste TOM TAILOR Linie: Seit August ist Viktoria Simeoni als neuer Division Head der TOM TAILOR Women tätig. Darüber hinaus verantwortet sie die kürzlich gelaunchte Smart Casual-Linie mine to five für moderne Business-Frauen.                                                                               

Ausbau der Womenswear

"Unsere Konzentration liegt weiterhin auf dem Ausbau unseres Kerngeschäfts Casual Wear für Frauen. So konnten wir im Women Segment unsere Star-Kollaborationen, wie z. B. die kürzlich gelaunchte Kollektion mit Nena & Larissa, erfolgreich erweitern und die beiden Linien MY TRUE ME und mine to five lancieren", sagt Andrea Homann, Vice President Brand der TOM TAILOR Group. "Wir freuen uns, dass wir für diesen wichtigen Geschäftsbereich mit Viktoria Simeoni eine kreative und erfahrene Womenswear Expertin gewinnen konnten", so Homann weiter.
                                                                                                                           
Neue Impulse für das erfolgreiche Women Segment

Die studierte Diplom-Modedesignerin wechselt von der Damenlinie Talkabout zum Hamburger Modeunternehmen. Dort war sie seit 2015 für den gesamten Aufbau und die Neueinführung der vertikalen Marke Talkabout verantwortlich. Zuvor arbeitete Simeoni als Head of Design bei s.Oliver PREMIUM, dem heutigen s.Oliver Black Label, wo sie über mehrere Jahre die Kollektionserstellung der Damenlinie maßgeblich geprägt hat.

Bei der TOM TAILOR Group soll Simeoni das Women Segment auf Basis bestehender erfolgreicher Kollektionen weiterentwickeln. Gleichzeitig wird es ihre Aufgabe sein, die ab Frühjahr 2020 erhältlich Linie mine to five mit smarter Business-Wear für Frauen nachhaltig am Markt zu positionieren. "Ich freue mich sehr auf die kommenden Aufgaben. Mein Ziel ist es gemeinsam mit meinem Team, die erfolgreiche DNA von TOM TAILOR weiterzuführen und insbesondere die Linie mine to five mit marktgerechten Kollektionen fest in der Modelandschaft zu etablieren", so Simeoni. In ihrer Funktion berichtet Simeoni direkt an Andrea Homann.
                                                                                                                       
Über die TOM TAILOR Group
Die TOM TAILOR Group fokussiert sich als international tätiges, vertikal ausgerichtetes Modeunternehmen auf sogenannte Casual Wear und bietet diese im mittleren Preissegment an. Ein umfangreiches Angebot an modischen Accessoires erweitert das Produktportfolio.
Das Unternehmen deckt damit die unterschiedlichen Kernsegmente des Modemarkts ab. Die
Marke TOM TAILOR wird durch die Segmente Retail und Wholesale vertrieben, also sowohl
durch eigene Monolabel-Geschäfte als auch durch Handelspartner. Hierzu zählen 454 TOM
TAILOR Filialen sowie 185 Franchise-Geschäfte, 2.541 Shop-in-Shops und 7.393 Multi
Label-Verkaufsstellen. Damit ist die Marke in über 32 Ländern präsent.

Die Marke BONITA verfügt über 727 eigene Retail-Geschäfte sowie über 80 Shop-in-Shop
Flächen. Die Kollektionen beider Marken können darüber hinaus über die jeweiligen eigenen
Online-Shops bezogen werden.

Informationen auch unterwww.tom-tailor-group.com                                                 
 
Medienkontakt:
Erika Kirsten
Senior Manager Corporate Communications
TOM TAILOR Group
Telefon: +49 40 58956-816
E-Mail: Erika.kirsten@tom-tailor.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: TOM TAILOR Holding SE
Schlagwort(e): Unternehmen

10.09.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
s